Ghost Town Blues Band (USA)

Ghost Town Blues Band (USA)

Sie sind eine außergewöhnliche Band. Viel Memphis Sound der an die Goldenen Stax Zeiten erinnert gemischt mit sehr modernen Blues Klängen, Zigarren Box Gitarre, Jam Sessions im Besten Allman Brothers Stil und ein Posaunist der aus dem Hip-Hop kommt. Sie sind heute einer der gefragtesten Live Acts auf den Bühnen der USA und Kanada.

Für eine Blues Band sind die Mitglieder noch alle relativ Jung, sie selber sehen sich als „Außenseiter“ weil sie alle mit verschiedenen Musikstilen aufgewachsen sind und sich ihr persönlicher Geschmack zu dem mischt was sie nun auf der Bühne darbieten. Erst einmal Blues, Hill Country Blues und Memphis Soul gemischt mit Hip-Hop und kraftvollen Anleihen von den Beatles bis zu den Allman Brothers.

Als Schülerband, gerade einmal 15 Jahre Jung sammelten Matt Isbell und Taylor Orr erste Erfahrungen.

Sie waren sozial Ausgestoßene an ihrer Schule, gründeten eine Band und gewannen eine Talent Show, danach wurden sie auf Händen getragen. Nach der Schule ding jeder seine eigenen Wege.

Matt Isbell studierte an der Uni in Memphis wo er nach und nach alle heutigen Bandmitglieder kennenlernte und so wurden reichen die Wurzeln der Band zurück auf das Jahr 2008. Seit ihrer Gründung wechselte die Besetzung ständig. Neue Talente die man in den zahlreichen Clubs auf der Beale Street entdeckte kamen neu zur Band. Seit ein paar Jahren ist die Band in der heutigen Besetzung zusammen.

Matt Isbell ist der Frontmann, spielt Gitarre und die Zigarren Box und singt mit einer Stimme die nach Whiskey und Steinen klingt. Andrew McNeill am Schlagzeug und Matt Karmer am Bass bilden die Rhythmus Gruppe. Taylor Orr an der Lead-Gitarre ist ein wahrer 6-Saiten Zauberer. Der Keyboarder Tim Stanek und der Posaunist Suavo Jones sorgen für den Memphis Sound.

"With a shoot-from-the-hip Memphis attitude, and a STAX-busting explosion of modern blues vision, GTBB represents a welcome changing of the guard."  -Living Blues Magazine 

GTBB's new album Shine debuted at #1 on the Billboard Blues Chart. Recently headlining the blues stage at The Montreal Jazz Festival, Beale Street’s latest success story, 5-time Blues Blast Music Award Nominee and International Blues Challenge Runner-up is Ghost Town Blues Band. Not your grandpa’s blues band, their live show has been captivating audiences in the U.S., Canada and Europe with their "second-line horn entrance," cigar box guitars and electric push brooms to Allman Brothers style jams and even a hip-hop trombone player. The band's stage show and energy is unparalleled and has been called the best new live blues show in the world. 

Horns, harmonies and homegrown instruments combined with an energetic and roots rich festival set makes Ghost Town Blues Band one of the “must see live bands on the festival scene today.” Both Andrew McNeill behind the drums and Matt Karner on the bass guitar are a punishing rhythm section behind multi-instrumentalist/frontman Matt Isbell with raunchy cigar box guitar licks and raspy "Dr. John-like, whiskey and gravel-soaked vocals." With the addition of Trombonist Suavo Jones, Cedric Taylor on B3 and Taylor Orr on lead guitar, the grooves go from fresh to funky as the band gains more notoriety in the blues festival and jam circuit. Ghost Town Blues Band has performed all across US and Canada at over 100+ festivals and will perform more than a half-dozen international tours in Canada and Europe in 2019. 

 “GTBB shows what can happen when the past is distilled through young sensibilities, voices, and instruments. This is 21st century blues at its best.”   -Living Blues Magazine

EPK GTBB

 

facebook  Spotify  youtube new logo  kisspng apple watch spotify apple news apple music download on itunes logo    Instagram  twitter